Über mich.

Hallo und willkommen!

Ich bin Miriam, 30 Jahre alt und komme aus dem Oberbergischen.

Ich arbeite als freiberufliche Online-Redakteurin und generiere Unternehmenstexte, baue WordPress-Webseiten, erstellte Grafiken, pflege im Auftrag Social Media für andere – eben alles was im Bereich Online Marketing so anfällt.

Außerdem mache ich Übersetzungen für Englisch. Überhaupt interessiere ich mich für Sprachen und alles, was dazu gehört. Am liebsten würde ich alle Sprachen der Welt sprechen können. Deshalb bin ich sehr glücklich darüber, dass ich mein Hobby zum Beruf machen konnte. Über meine Fremdsprachenkenntnisse sollte ich vielleicht mal einen eigenen Beitrag machen.

Ich lese gerne und schaue häufig Filme und Serien. Ich liebe Videospiele, vor allem für meinen SNES. Mich interessieren feministische und interkulturelle Themen. Schon vor über zehn Jahren habe ich mit dem Bloggen angefangen; in den letzten Jahren habe ich mir dafür aber kaum noch Zeit genommen und beschränkte mich fast ausschließlich auf Twitter. Ich steh auf DIY, Second Hand und Upcycling und habe ein grünes Herz. Ich versuche ein guter Mensch zu sein und ohne Vorurteile durchs Leben zu gehen. Krieg finde ich kacke.

Ich bin verliebt in (m)einen Mann und dessen achtjährigen Sohn und versuche keine böse Stiefmutter zu sein. Seit Ende 2016 haben wir zwei vierbeinige Mitbewohner, unsere Kater Bailey und Kowalski.

Warum eigentlich Flausentiger?

Den Namen gab mir vor vielen Jahren ein Freund. Angeblich hätte ich „etwas Kätzisches“ an mir und hätte nur Flausen im Kopf. Passt heute immer noch. Außerdem bin ich Jahrgang ’86, so dass mein chinesisches Tierkreiszeichen ebenfalls ein Tiger ist. Passt auch. Miau.

 

Kommentar verfassen